Bildstrecke – Der frühe Vogel am Steinhuder Meer

Samstag Morgen, 4:45 Uhr. Der Wecker klingelt. Nox schaut mich verdattert an, als ich sofort aufstehe, Zähne putze, mich anziehe und in die Küche runter gehe.
Heute geht es ans Steinhuder Meer um zu Fotografieren.

Ich habe das Glück, nur 10 Minuten vom Wasser entfernt zu wohnen. Dieses Glück koste ich heute aus und schaue mir den Sonnenaufgang mit Nox und meiner Kamera an.

Checkliste:
– Wasser
– Leine
– Ball
– Kamera
– Kit-Objektiv + Festbrennweite
– Stativ
– ND Filter (8, 64, 1000)

In den letzten Tagen wurde ich gefragt, wie ich denn so früh aufstehen kann? Wenn du für etwas brennst und nicht das Gefühl hast, du musst, dann brauchst du dafür noch nicht einmal einen Wecker (ich brauchte ihn an diesem Tag trotzdem). Das ist meine Antwort dazu.

Wenn dir die Bilder gefallen, kannst du sie dir gerne speichern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: